Baumaschinen-Simulator 2012 (Mac)

Baumaschinen-Simulator 2012 (Mac)
Jetzt auch für den Mac! Als Chef einer angesehenen Baufirma übernehmen Sie im Baumaschinen-Simulator 2012 anspruchsvolle und abwechslungsreiche Missionen und Aufgaben. Diese sind in einen Karrieremodus gegliedert und führen Sie in alle Bereiche der frei befahrbaren Spielwelt. In dieser findet sich eine ganze Kleinstadt, an die ein großer Bauhof, eine Kiesgrube und ein Hafen angegliedert sind. Für die einzelnen Aufträge, die Sie von den Stadtoberen erhalten, stehen Ihnen detailliert nachempfundene Baufahrzeuge zur Verfügung, kaum zu unterscheiden von den Originalfahrzeugen, die jeder von uns aus dem täglichen Leben kennt. Vom Hydraulikbagger über die Planierraupe und den Tieflader bis zur Kaltfräse können Sie jedes Fahrzeug selbst steuern und zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Mission beitragen. Doch das Gameplay des Baumaschinen-Simulator 2012 beschränkt sich nicht allein auf die Tätigkeiten direkt an der Baustelle. Bevor er Ihre Tätigkeiten vor Ort beginnen, erwerben Sie zunächst die erforderlichen Fahrzeuge beim Händler und tanken diese vor jedem Einsatz neu auf. Anschließend werden die benötigten Baumaterialien und Baustoffe gekauft, dann erst geht es zum Einsatzort. Dieser wird natürlich nach Erledigung der Bautätigkeit wieder sauber hinterlassen, der angefallene Schutt auf einer entsprechenden Kippe abgeladen. Neben verschiedenen Aufträgen im Bereich des Straßenbaus warten beim Baumaschinen-Simulator 2012 unterschiedliche Hochbauaufträge, wie die Errichtung von Hotels, Ferienwohnungen und Luxusvillen, auf den ambitionierten Spieler. [ zum kostenpflichtigen download ... ] - Baumaschinen-Simulator 2012 (Mac) » legal inkl. kostenloser 2 Jahre download Garantie
Preis: 6,95 €


Baumaschinen-Simulator 2012 (Mac) » Spielelösungen, Kritiken, Kommentare oder Trailer - Vorschläge zum Game


Spiele-Lösung, Kritik oder Kommentar schreiben:
Game-Bewertung: Kurzwertung:
Spielelösung, Kritik oder Kommentar:

Name: email:

(manuelle Freischaltung)


Zum Kommentieren müssen cookies aktiviert sein!